Veredelung

Veredelung von Papier oder Druckerzeugnissen dient der Verbesserung der Optik und Haptik. Auf den → Bedruckstoff wird eine zusätzliche Beschichtung aufgetragen um die Eigenschaften des Materials zu beeinflussen. Dazu zählen bestimmte Effekte, Struktur, Glanz und der Schutz vor Verschmutzung oder Abnutzung. Methoden der Veredlung sind → Folienkaschierung, Bedruckung, → Prägung, Beflockung oder eine Kombination von mehreren Veredelungsarten.

Advertisements

12 Kommentare

  1. Pingback: Blindprägung | Buchglossar

  2. Pingback: Dispersionslack | Buchglossar

  3. Pingback: Druckveredelung | Buchglossar

  4. Pingback: Farbschnitt | Buchglossar

  5. Pingback: Folienkaschierung | Buchglossar

  6. Pingback: Glanz-Effektfolie/Matt-Effektfolie | Buchglossar

  7. Pingback: Heißfolienprägung | Buchglossar

  8. Pingback: Hochprägung | Buchglossar

  9. Pingback: Reliefprägung | Buchglossar

  10. Pingback: Rubbellack | Buchglossar

  11. Pingback: Thermolack | Buchglossar

  12. Pingback: Tiefprägung | Buchglossar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s