Steifbroschur

Broschur, bei der — im Gegensatz zur → Weichbroschur — die Deckel aus Pappe bestehen. Diese Deckel werden direkt mit Abstand des Rückenfalzes vollflächig auf das → Vorsatz geklebt. Der Buchrücken wird mit farbigem Gewebeband gefälzelt. Die Deckel werden meist mit Papier bezogen und an den Vorderkanten eingeschlagen. Die Broschur wird an Fuß- und Kopf beschnitten. Die Beschnittkante bleibt sichtbar.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Pingback: Pappenstärke | Buchglossar

  2. Pingback: Softcover | Buchglossar

  3. Pingback: Weichbroschur | Buchglossar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s