Pergamentband

Pergament ist eine gekälkte, von Haaren und Fleischresten befreite Tierhaut, die schon seit 2000 v. Chr. als Beschreibstoff, später als Bucheinbandmaterial verwendet worden ist und als Vorläufer des Papiers gilt. Ein Pergamentband ist ein in Tierhaut (Schaf, Ziege, Schwein) gebundenes Buch. Dabei ist Pergament ähnlich aufwändig wie Leder zu verarbeiten. Es reagiert stark auf Feuchtigkeitsunterschiede und entwickelt im trockenen Zustand starke Zugkräfte. Verwendungsbereich: Wertvolle Bände, Lexika, Gästebücher, Reparaturen, Restaurierungen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s