Kaltfolienveredelung

Relativ neues Verfahren in der → Papierveredelung, auch Kaltfolientransfer genannt. Dient zur dekorativen Aufwertung eines Printprodukts. Hierbei wird eine Folienbeschichtung auf den Einband aufgebracht. Die Folie kann in unterschiedlichen Schattierungen eingefärbt werden. Als Motive sind Schriften, feinste Strukturen oder Rasterverläufe möglich.

Advertisements

1 Kommentar

  1. Pingback: Prägung | Buchglossar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s