Gravur

Oberflächenveränderung des Einbands. Einbandgestaltung durch → Prägung von Schrift oder Mustern mittels Lasergravur oder Prägestempel auf dem Buchdeckel. Bei der Lasergravur sind feinste Motive möglich. Als Vorlage dient eine EPS- oder pdf-Datei. Ein Werkzeug muss nicht mehr angefertigt werden. Bei der traditionellen Gravur werden Vergoldestempel oder Prägeplatten aus Messing (→ Messingprägestempel) verwendet.

Advertisements

1 Kommentar

  1. Pingback: Messingprägestempel | Buchglossar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s