Drahtheftung

Maschinelles Heften von → Buchblöcken mittels Draht. Gängige Varianten bei einfachen → Broschuren sind die Blockheftung (seitlich durch den Falz, z. B. bei Geschäftsberichten) oder die Rückstichheftung (durch den Falzbruch bei einlagigen Broschuren, z. B. Zeitschriften, → Rückstichbroschur) in einem Sammelhefter. Siehe auch → Drahtheftmaschine.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Pingback: Buchblock | Buchglossar

  2. Pingback: Drahtheftmaschine | Buchglossar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s