Deckenbandfertigung

Sammelbegriff für die Fertigung von → Festeinbänden. Die Einbanddecke besteht aus mit → Leinen, Papier, Leder, Pergament (oder Kombination) bezogenen Deckeln (aus Karton oder Pappe) und der Rückeneinlage. Unterscheidet sich vom → Softcover, dessen Einband aus flexiblem Material besteht. → Buchblock und Einbanddecke werden gesondert gearbeitet und danach durch Einhängen und Anpappen vereinigt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s