Buchbinderei

Letzter Arbeitsgang der Buchherstellung, der nach Abschluss von Redaktion, Satz, Layout und Druckarbeiten am Buch vorgenommen wird, ist das Buchbinden. In der → Buchbinderei werden die Lagen geordnet, mit Hilfe von → Klebebindung oder → Fadenheftung verbunden und der → Buchblock anschließend in die Buchdecke eingehängt.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Pingback: Dispersionskleber | Buchglossar

  2. Pingback: Planschneidemaschine | Buchglossar

  3. Pingback: Stanzen | Buchglossar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s